Der fünfköpfige Gerichtsrat ist das Justizverwaltungsorgan der baselstädtischen Gerichte. Er wurde 2016 im Zuge des neuen Gerichtsorganisationsgesetzes, das die Selbstverwaltung der Gerichte stärkt, geschaffen.

Der Gerichtsrat vertritt die Gerichte im Rahmen seiner Kompetenzen gegenüber dem Grossen Rat und dem Regierungsrat. Für gewisse Geschäfte hat er ein Rede- und Antragsrecht im Grossen Rat. So kann er dem Grossen Rat eine Änderung des Budgets der Gerichte im Rahmen des kantonalen Budgets beantragen.

Justiz / Judikative  

Am 21. Nov. Fortsetzung Ausgabenbeschlüsse und parlamentarische Vorstösse » Themenvorschau  

Mitteilungen

Schauplatz Parlament

» Aktuelles & Historisches

Proporz Majorz Karikatur 1910 600x370

Welche Sitzverteilung für den Grossen Rat? Am 13. Oktober feierte die Schweiz 100 Jahre Proporzwahl für den Nationalrat. Basel-Stadt war 13 Jahre schneller, der Kampf für eine gerechtere Verteilung der politischen Macht verlief aber auch hier langwierig. Es brauchte drei Volksinitiativen. » mehr

Erklärvideo auf YouTube

Film ab: Der Grosse Rat hat erstmals ein Erklärvideo produziert. Wie verläuft der Weg einer Gesetzesänderung und die Mitsprache der Bevölkerung - am Beispiel Ladenöffnungszeiten? Sehen Sie selbst » mehr

Zurückspringen zu: Sprungnavigation