Bitte geben Sie ein beliebiges Stichwort (Thema, Name, Jahreszahl etc.) oder eine Geschäftsnummer ein.

 


Hinweis : Such-Filter befinden sich UNTER dem Suchfeld

Zu den Such-Filtern springen
Neu

Suchfilter:

Filtereinstellungen: Geschäfte und Dokumente

Ende Filter "Geschäfte und Dokumente". Zum Suchfeld springen


Geschäfte


Geschäfts-
Nummer  
Beginn-
Datum  
Titel
 
Status
 
Geschäft 17.544110.01.2018Budgetpostulat Beat Leuthardt betreffend Regierungsrat und Übriges, Dienststelle 420 Liegenschaften, Sach- und Betriebsaufwand (Infrastruktur im Foyer zum Grossratssaal)Status A
Geschäft 17.544210.01.2018Budgetpostulat Franziska Roth und Konsorten betreffend Erziehungsdepartement, Dienststelle 290 Jugend, Familie und Sport, Transferaufwand (Politbaukasten)Status A
Geschäft 16.559211.01.2017Budgetpostulat Thomas Grossenbacher Erziehungsdepartement, Dienststelle 290 Jugend, Familie und Sport, Transferaufwand ("ooink ooink Productions")Status A
Geschäft 16.559111.01.2017Budgetpostulat Kerstin Wenk und Konsorten betreffend Erziehungsdepartement, Dienststelle 290 Jugend, Familie und Sport, Transferaufwand (Kindertankstelle Claramatte)Status A
Geschäft 16.559311.01.2017Budgetpostulat Beatrice Messerli und Beatrice Isler betreffend Erziehungsdepartement, Dienststelle 290 Jugend, Familie und Sport, Transferaufwand (Kindertankstelle Liesbergermatte)Status A
Geschäft 16.559411.01.2017Budgetpostulat Beat Leuthardt betreffend Finanzdepartement, Dienststelle 401 Generalsekretariat, Investitionen Sachausgaben (Kartierung und Inventarisierung öffentlicher Flächen)Status A
Geschäft 16.559511.01.2017Budgetpostulat Nora Bertschi und Konsorten betreffend Präsidialdepartement, Dienststelle 321 Gleichstellung von Frauen und Männern, Personal- und Sachaufwand (Gleichstellung von LGBTI-Personen)Status B
Geschäft 16.559611.01.2017Budgetpostulat Beat Leuthardt betreffend Bau- und Verkehrsdepartement, Dienststelle 661 Globalbudget Öffentlicher Verkehr, Produktegruppe Tram und Bus (Beleuchtung Tramhaltestellen St. Johann)Status B
Geschäft 16.559711.01.2017Budgetpostulat Beat Leuthardt betreffend Bau- und Verkehrsdepartement, Dienststelle 661 Globalbudget Öffentlicher Verkehr, Produktegruppe Tram und Bus (Unpünktlichkeit Tramzüge und Busse)Status B
Geschäft 15.556406.01.2016Budgetpostulat Georg Mattmüller betreffend Präsidialdepartement, Dienststelle 350 Kantons- und Stadtentwicklung, Fachstelle für Gleichstellung von Menschen mit einer Behinderung, PersonalaufwandStatus A
Geschäft 15.556606.01.2016Budgetpostulat Heinrich Ueberwasser und Konsorten betreffend Präsidialdepartement, Dienststelle 370 Kultur, Schweizerisches Sportmuseum, TransferaufwandStatus A
Geschäft 15.556506.01.2016Budgetpostulat Alexander Gröflin betreffend Justiz- und Sicherheitsdepartement, Dienststelle 520 Staatsanwaltschaft, PersonalaufwandStatus A
Geschäft 15.556706.01.2016Budgetpostulat Heidi Mück betreffend Erziehungsdepartement, Dienststelle 230 Volksschulen, PersonalaufwandStatus A
Geschäft 15.556806.01.2016Budgetpostulat Kerstin Wenk betreffend Erziehungsdepartement, Dienststelle 230 Volksschulen, TransferaufwandStatus A
Geschäft 15.556906.01.2016Budgetpostulat Salome Hofer betreffend Erziehungsdepartement, Dienststelle 290 Jugend, Familie und Sport, Sachaufwand (Projektförderung)Status A
Geschäft 15.557006.01.2016Budgetpostulat Edibe Gölgeli betreffend Erziehungsdepartement, Dienststelle 290 Jugend, Familie und Sport, Transferaufwand (Kindernest)Status A
Geschäft 15.557106.01.2016Budgetpostulat Salome Hofer betreffend Erziehungsdepartement, Dienststelle 290 Jugend, Familie und Sport, Sachaufwand (Sportlager)Status A
Geschäft 15.504811.03.2015Budgetpostulat Urs Müller-Walz betreffend Departement Wirtschaft, Soziales und Umwelt, Dienststelle 822 SozialhilfeStatus A
Geschäft 15.504911.03.2015Budgetpostulat Urs Müller-Walz betreffend Departement Wirtschaft, Soziales und Umwelt, Dienststelle 826 AbesStatus A
Geschäft 15.505011.03.2015Budgetpostulat Urs Müller-Walz betreffend Departement Wirtschaft, Soziales und Umwelt, Dienststelle 825 KesbStatus A
Status: A = Abgeschlossen, B = in Bearbeitung


Dokumente


Budgetpostulat Franziska Roth und Konsorten betreffend Erziehungsdepartement, Dienststelle 290 Jugend, Familie und Sport, Transferaufwand (Politbaukasten)Eingang am: 21.03.2018
des Kantons Basel Stadt k An den Grossen Rat 17 5442 02 ED P175442 Basel 21 März 2018 Regierungsratsbeschluss vom 20 März 2018 Budgetpostulat Franziska Roth und Konsorten betreffend Erziehungsdepartement Dienststelle 290 Jugend Familie und Sport Transferaufwand Politbaukasten Der Grosse Rat hat an seiner
Budgetpostulat Beat Leuthardt betreffend Regierungsrat und Übriges, Dienststelle 420 Liegenschaften, Sach- und Betriebsaufwand (Infrastruktur im Foyer zum Grossratssaal)Eingang am: 14.12.2017
und Übriges Dienststelle 420 Liegenschaften Sach und Betriebsaufwand Infrastruktur im Foyer zum Grossratssaal 17 5441 01 Erhöhung um Fr 50'000 Begründung Das Foyer zum Grossratssaal benötigt dringend eine dem Haus angemessene Infrastruktur insbesondere was den umfassenden Schutz vor Kälte und Zugluft
Budgetpostulat Franziska Roth und Konsorten betreffend Erziehungsdepartement, Dienststelle 290 Jugend, Familie und Sport, Transferaufwand (Politbaukasten)Eingang am: 14.12.2017
Dienststelle 290 Jugend Familie und Sport Transferaufwand Politbaukasten 17 5442 01 Erhöhung um Fr 45'000 Begründung Demokratische und politische Bildung für Kinder und Jugendliche ist in unserer Gesellschaft von grosser Bedeutung So werden auch im Evaluationsbericht des Erziehungsdepartements zum
Budgetpostulat Kerstin Wenk und Konsorten betreffend Erziehungsdepartement, Dienststelle 290 Jugend, Familie und Sport, Transferaufwand (Kindertankstelle Claramatte)Eingang am: 22.03.2017
des Kantons Basel Stadt k An den Grossen Rat 16 5591 02 ED P165591 Basel 22 März 2017 Regierungsratsbeschluss vom 21 März 2017 Budgetpostulat Kerstin Wenk und Konsorten betreffend Erziehungsdepartement Dienststelle 290 Jugend Familie und Sport Transferaufwand Kindertankstelle Claramatte Der Grosse Rat hat
Budgetpostulat Beatrice Messerli und Beatrice Isler betreffend Erziehungsdepartement, Dienststelle 290 Jugend, Familie und Sport, Transferaufwand (Kindertankstelle Liesbergermatte)Eingang am: 22.03.2017
des Kantons Basel Stadt An den Grossen Rat 16 5593 02 ED P165593 Basel 22 März 2017 Regierungsratsbeschluss vom 21 März 2017 Budgetpostulat Beatrice Messerli und Beatrice Isler betreffend Erziehungsdepartement Dienststelle 290 Jugend Familie und Sport Transferaufwand Kindertankstelle Liesbergermatte Der
Budgetpostulat Nora Bertschi und Konsorten betreffend Präsidialdepartement, Dienststelle 321 Gleichstellung von Frauen und Männern, Personal- und Sachaufwand (Gleichstellung von LGBTI-Personen)Eingang am: 14.12.2016
Dienststelle 321 Gleichstellung von Frauen und Männern Personal und Sachaufwand Gleichstellung von LGBTI Personen 16 5595 01 Erhöhung um Fr 170'000 Fr 130'000 Personal und Fr 40'000 Sachaufwand Begründung Die Gleichstellung von Menschen unabhängig von ihrer sexuellen Orientierung ist eine
Budgetpostulat Beat Leuthardt betreffend Bau- und Verkehrsdepartement, Dienststelle 661 Globalbudget Öffentlicher Verkehr, Produktegruppe Tram und Bus (Beleuchtung Tramhaltestellen St. Johann)Eingang am: 14.12.2016
und Verkehrsdepartement Dienststelle 661 Globalbudget Öffentlicher Verkehr Produktegruppe Tram und Bus Beleuchtung Tramhaltestellen St Johann 16 5596 01 Erhöhung um Fr 12'500 Begründung Im Basler St Johann Quartier unterschreitet die Aufenthaltsqualität und die Sicherheit an gewissen Tramhaltestellen jegliche
Budgetpostulat Beat Leuthardt betreffend Bau- und Verkehrsdepartement, Dienststelle 661 Globalbudget Öffentlicher Verkehr, Produktegruppe Tram und Bus (Unpünktlichkeit Tramzüge und Busse)Eingang am: 14.12.2016
und Verkehrsdepartement Dienststelle 661 Globalbudget Öffentlicher Verkehr Produktegruppe Tram und Bus Unpünktlichkeit Tramzüge und Busse 16 5597 01 Erhöhung um Fr 1'820'000 Begründung In Basel sind Tramzüge und Busse unpünktlicher unterwegs als in den vergleichbaren OeV Städten Zürich und Bern dies bei etwas
Budgetpostulat Thomas Grossenbacher Erziehungsdepartement, Dienststelle 290 Jugend, Familie und Sport, Transferaufwand ("ooink ooink Productions")Eingang am: 14.12.2016
Dienststelle 290 Jugend Familie und Sport Transferaufwand 16 5592 01 Erhöhung um Fr 45'000 Begründung Der Jugendförderverein Oberes Kleinbasel "ooink ooink Productions" fokussiert seine Arbeit im Oberen Kleinbasel auf ein niederschwelliges unabhängiges und attraktives Angebot für Kinder im
Budgetpostulat Beat Leuthardt betreffend Finanzdepartement, Dienststelle 401 Generalsekretariat, Investitionen Sachausgaben (Kartierung und Inventarisierung öffentlicher Flächen)Eingang am: 14.12.2016
Dienststelle 401 Generalsekretariat Investitionsbereich Sachausgaben Kartierung Inventarisierung öffentliche Flächen 16 5594 01 Erhöhung Fr 950'000 Begründung Gerade in Zeiten "innerer Verdichtung" empfindet es die Bevölkerung als wohltuend wenn die Stadtgärtnerei im Bereich Natur Landschaft und
Budgetpostulat Kerstin Wenk und Konsorten betreffend Erziehungsdepartement, Dienststelle 290 Jugend, Familie und Sport, Transferaufwand (Kindertankstelle Claramatte)Eingang am: 14.12.2016
Dienststelle 290 Jugend Familie und Sport Transferaufwand 16 5591 01 Erhöhung um Fr 154'000 Begründung Der Container auf der Claramatte welcher als offener Begegnungs und Kommunikationsort Kindertankstelle für Kinder Jugendliche und Erwachsene dieses stark belasteten Quartiers genutzt wird ist in
Budgetpostulat Beatrice Messerli und Beatrice Isler betreffend Erziehungsdepartement, Dienststelle 290 Jugend, Familie und Sport, Transferaufwand (Kindertankstelle Liesbergermatte)Eingang am: 14.12.2016
Dienststelle 290 Jugend Familie und Sport Transferaufwand Kindertankstelle Liesbergermatte" 16 5593 01 Die Kindertankstelle auf der Liesbergermatte wird von der Robi Spielaktionen von Anfang Mai bis Ende September betrieben und von Kindern aller Altersklassen rege besucht Sie bietet Spielzeuge
Budgetpostulat Heinrich Ueberwasser und Konsorten betreffend Präsidialdepartement, Dienststelle 370 Kultur, Schweizerisches Sportmuseum, TransferaufwandEingang am: 15.03.2016
des Kantons Basel Stadt An den Grossen Rat 15 55566 02 PD P155566 Basel 16 März 2016 Regierungsratsbeschluss vom 15 März 2016 Budgetpostulat Heinrich Ueberwasser und Konsorten betreffend Präsidialdepartement Dienststelle 370 Kultur Schweizerisches Sportmuseum Transferaufwand Der Grosse Rat hat an seiner
Budgetpostulat Alexander Gröflin betreffend Justiz- und Sicherheitsdepartement, Dienststelle 520 Staatsanwaltschaft, PersonalaufwandEingang am: 16.12.2015
und Sicherheitsdepartement Dienststelle 520 Staatsanwaltschaft Personalaufwand 15 5565 01 Erhöhung um Fr 170'000 Begründung Es vergeht kaum eine Woche ohne eine Schlagzeile in den Medien die sich um das Thema Cyberkriminalität dreht Die Fallzahlen in diesem Bereich sind seit der Jahrtausendwende stetig gestiegen
Budgetpostulat Edibe Gölgeli betreffend Erziehungsdepartement, Dienststelle 290 Jugend, Familie und Sport, Transferaufwand (Kindernest)Eingang am: 16.12.2015
Dienststelle 290 Jugend Familie und Sport Transferaufwand 15 5570 01 Erhöhung um Fr 80'000 Begründung Trotz Bewilligung des Erziehungsdepartements wird das "Kindernest" im Betreuungsangebot nicht finanziert Da die bestehenden Fonds WSU nicht mehr vorhanden sind kommt es zur Schliessung im Sommer
Budgetpostulat Salome Hofer betreffend Erziehungsdepartement, Dienststelle 290 Jugend, Familie und Sport, Sachaufwand (Projektförderung)Eingang am: 16.12.2015
Dienststelle 290 Jugend Familie und Sport Sachaufwand 15 5569 01 Erhöhung um Fr 100'000 Begründung Die Projektförderung bietet die Möglichkeit niederschwellig einmalige Projekte zu unterstützen ohne langfristige Verpflichtung durch den Kanton So können u a Vereine ohne Leistungsvereinbarung
Budgetpostulat Georg Mattmüller betreffend Präsidialdepartement, Dienststelle 350 Kantons- und Stadtentwicklung, Fachstelle für Gleichstellung von Menschen mit einer Behinderung, PersonalaufwandEingang am: 16.12.2015
Dienststelle 350 Kantons und Stadtentwicklung Personalaufwand 15 5564 01 Erhöhung um Fr 160'000 Begründung Die Gleichstellung von Menschen mit einer Behinderung ist eine verfassungsmässige Aufgabe der öffentlichen Hand und ist als Querschnittsaufgabe über die Departemente des Kantons zu
Budgetpostulat Salome Hofer betreffend Erziehungsdepartement, Dienststelle 290 Jugend, Familie und Sport, Sachaufwand (Sportlager)Eingang am: 16.12.2015
Dienststelle 290 Jugend Familie und Sport Sachaufwand 15 5571 01 Erhöhung um Fr 60'000 Begründung Die Sportlager ermöglichen Kindern und Jugendlichen mit einer Behinderung oder speziellen Betreuungsbedürfnissen sich in Lagern sportlich zu betätigen Der Wegfall dieser Beiträge würde dies zukünftig
Budgetpostulat Heidi Mück betreffend Erziehungsdepartement, Dienststelle 230 Volksschulen, PersonalaufwandEingang am: 16.12.2015
Dienststelle 230 Volksschulen Personalaufwand 15 5567 01 Erhöhung um Fr 580'000 Begründung Mit Fr 580'000 Erhöhung beim Personalaufwand des Erziehungsdepartementes soll die Möglichkeit geschaffen werden zwei zusätzliche Klassen in der Sekundarschule zu eröffnen Laut Auskunft des
Budgetpostulat Kerstin Wenk betreffend Erziehungsdepartement, Dienststelle 230 Volksschulen, TransferaufwandEingang am: 16.12.2015
Dienststelle 230 Volksschulen Transferaufwand 15 5568 01 Erhöhung um Fr 300'000 Begründung Per 1 August 2014 wurde die bisherige Tagestrukturverordnung durch die neue Verordnung ersetzt Mit der neuen Verordnung werden u a die Beiträge der Erziehungsberechtigten angemessen erhöht und damit an die

Zurückspringen zu: Sprungnavigation