Die Bau- und Raumplanungskommission (BRK) des Grossen Rates legt ihren Bericht zur Erarbeitung des Stadtteilrichtplans Kleinhüningen-Klybeck vor. Sie beantragt bei einer Gegenstimme, für die Neuplanung grosser Areale im Norden Basels gut 5,7 Mio. Franken zu bewilligen.

Auf den ehemaligen CIBA-Werkarealen im Klybeck und den Hafenarealen am Klybeckquai und Westquai sollen durchmischte Stadtteile entstehen, welche Wohn-, Arbeits- und Freiraum für mehr als 20‘000 Personen ermöglichen. Die BRK betont, dass die Bevölkerung durch einen einwandfreien Mitwirkungsprozess in die bedeutende Arealentwicklung einbezogen werden muss.

Der Grosse Rat wird die Vorlage in der Oktobersitzung behandeln.

Sie finden den Bericht hier:

Bericht der Bau- und Raumplanungskommission zum Ratschlag «Planung Stadtteilrichtplan Kleinhüningen-Klybeck» und zu 10 Anzügen

Webmitteilung des Parlamentsdiensts

 

Zurückspringen zu: Sprungnavigation