Die Regiokommission hat ihren Zweijahresbericht zur interkantonalen und trinationalen Zusammenarbeit der Region Basel verabschiedet. In ihrer Gesamtschau setzt sie Schwerpunkte bei der grenzüberschreitenden Katastrophenhilfe, dem grenzüberschreitenden Verkehr und der Förderung der Zweisprachigkeit.

Der Bericht enthält auch eine Einschätzung der Schweizer Delegationen des Districtsrats (Trinationaler Eurodistrict Basel) und des Oberrheinrats (Oberrheinregion). Die Mitglieder der Regiokommission stellen die Basler Vertretung in diesen beiden trinationalen "Parlamenten".

Der Bericht findet sich hier.

(Mitteilung des Parlamentsdiensts)   

Zurückspringen zu: Sprungnavigation