Die Bau- und Raumplanungskommission (BRK) des Grossen Rates unterstützt die Erweiterung des Gefängnisses Bässlergut. Sie stimmt dem vom Regierungsrat beantragten Baukredit von gut 40 Mio. Franken einstimmig zu.

Konkret geht es um einen Gefängnisanbau mit 72 zusätzlichen Zellen. Dieser soll das Ausschaffungsgefängnis Bässlergut, welches heute mit einer temporären Ausnahmebewilligung des Bundes auch für den Vollzug verwendet wird, entlasten. Die BRK erachtet die Notwendigkeit des Neubaus wegen des stark gewachsenen Bedarfs an Strafvollzugsplätzen als klar gegeben.

Der Regierungsrat rechnet mit einem Bundesbeitrag in der Höhe von 9 Mio. Franken; dieser käme von der Gesamtsumme in Abzug.

Sie finden den BRK-Bericht hier.

(Mitteilung Parlamentsdienst)

 

 

Zurückspringen zu: Sprungnavigation